Discussion:
Ampel gültig nur für abbiegenden Verkehr?
(zu alt für eine Antwort)
Ingo Stiller
2017-04-27 10:51:26 UTC
Permalink
Raw Message
Guude

Seit dem Bau der Mainzelbahn sieht man in Mainz vermehrt "kuriose" Anordnungen von Ampeln für den abbiegenden Verkehr.
Verlaufe eine Straße parallel neben der Tram-Strecke und man befinde sich auf der Fahrbahn, die direkt neben den Gleisen ist.
Von der Hauptstraße abbiegende Seitenstraßen, welche die Tram-Strecke kreuzen werden durch eine Lichtzeichenanlage mit zwei Optiken (rot,gelb) gesichert.
Soweit eigentlich alles ganz normal.

Aber die Anordnung der Ampel gibt mir zu denken.
Für die rechts Abbiegen sind zwei Ampel aufgestellt, eine vor der Einmündung, eine dahinter. Beide zeigen in Richtung der Hauptstraße, also parallel zu dieser.
Über der Ampel direkt vor der Einmündung ist noch das Andreaskreuz 201-51 und darunter der rechtszeigende Gefahrenpfeil 1000-21 zu sehen.
Die Schilder befinden sich oberhalb der Ampel. (Siehe Skizze weiter hinten)

Gilt nun die Ampel wirklich nur für rechtsabbiegende oder für alle Fahrzeuge auf der Hauptstraße?
Das Rotlicht jedenfalls strahlt eindeutig allen Fahrzeugen entgegen und die Beschränkung auf "rechts ist die Gefahr" ist oberhalb:
Für die Gegenrichtung ist die Anordnung ähnlich

Zu bestaunen z.B. in Mainz-Bretzenheim
Aber auch an der Saarstraße stadteinwärts hinter der Auffahrt Koblenzer-Straße
Hier gibt es eine nicht eingezeichnete Einfahrt aufs Uni-Gelände zum Duesberg-Weg. Die Ampel zeigt Dauerrot uns ist fast die gesamte Saarstraße lang zu sehen. Zusätzlich ist diese Einmündung noch mit Pollern gesichert und wird wohl nur an besonderen Tagen als Zufahrt zu den Parkflächen genutzt


BTW:
Dort wo die Busse von der Saarstraße auf die Tram-Strecke wechsel gibt es auch eine Lichtzeichenanlagen, aber halt mit den Sondersignalen für den ÖPNV.
Dafür ist dreimal hintereinander das Zeichen 250 "Verbot für Fahrzeuge aller Art"/"Ausnahme Busse" angebracht, sicher ist sicher


Gruß Ingo


Skizze
| | ""
| | ""
| \y""__
| ""
| /x""--
| | ""
| ^| ""
| ^|

^ = Fahrtrichtung
" = Straßenbahn
x=Ampel vor der Einmündund
y=Ampel hinter der Einmündung
Gerald Oppen
2017-04-27 18:22:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Guude
Seit dem Bau der Mainzelbahn sieht man in Mainz vermehrt "kuriose" Anordnungen von Ampeln für den abbiegenden Verkehr.
Verlaufe eine Straße parallel neben der Tram-Strecke und man befinde sich auf der Fahrbahn, die direkt neben den Gleisen ist.
Von der Hauptstraße abbiegende Seitenstraßen, welche die Tram-Strecke kreuzen werden durch eine Lichtzeichenanlage mit zwei Optiken (rot,gelb) gesichert.
Soweit eigentlich alles ganz normal.
Aber die Anordnung der Ampel gibt mir zu denken.
Für die rechts Abbiegen sind zwei Ampel aufgestellt, eine vor der Einmündung, eine dahinter. Beide zeigen in Richtung der Hauptstraße, also parallel zu dieser.
Über der Ampel direkt vor der Einmündung ist noch das Andreaskreuz 201-51 und darunter der rechtszeigende Gefahrenpfeil 1000-21 zu sehen.
Die Schilder befinden sich oberhalb der Ampel. (Siehe Skizze weiter hinten)
Gilt nun die Ampel wirklich nur für rechtsabbiegende oder für alle Fahrzeuge auf der Hauptstraße?
Für die Gegenrichtung ist die Anordnung ähnlich
Solche Ampeln gelten für alle wenn sie nicht selbst explizit mit einem
Pfeil eingeschränkt sind. Hintergund für die Anordnung ist der, dass die
Gleise schnell geräumt werden können.
Das Andreaskreuz mit Pfeil ist separat zu betrachten.

Gerald
Stefan Schmitz
2017-04-27 19:13:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Aber die Anordnung der Ampel gibt mir zu denken.
Für die rechts Abbiegen sind zwei Ampel aufgestellt, eine vor der Einmündung, eine dahinter. Beide zeigen in Richtung der Hauptstraße, also parallel zu dieser.
Ampeln stehen normalerweise zu beiden Seiten der Fahrbahn, für die sie gelten.
In deinem Fall ist das demnach die Abbiegespur.
Ingo Stiller
2017-04-28 09:13:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Schmitz
Post by Ingo Stiller
Aber die Anordnung der Ampel gibt mir zu denken.
Für die rechts Abbiegen sind zwei Ampel aufgestellt, eine vor der Einmündung, eine dahinter. Beide zeigen in Richtung der Hauptstraße, also parallel zu dieser.
Ampeln stehen normalerweise zu beiden Seiten der Fahrbahn, für die sie gelten.
In deinem Fall ist das demnach die Abbiegespur.
Nix Abbiegespur, je Richtung eine Spur.
Und das auch links eine Ampel stehen muss, damit diese für den Geradeausverkehr gültig ist, steht nichts in der StVO :-)

Gruß Ingo

Loading...