Discussion:
Ampel:Gültigkeit für Radfahrer?
(zu alt für eine Antwort)
Ingo Stiller
2017-04-08 18:28:56 UTC
Permalink
Raw Message
Guude

Es sei ein Fußgängerüberweg mit Lichtzeichenanlage gegeben.
Parallel zur Straße laufe ein benutzungspflichtiger Radweg auf dem Hochbord.
Es gibt "eigentlich" nur eine Ampel für die Autos und den Fahrradweg.
Bis hierhin noch ganz normal.
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot, dann blinkt es gelb.

Ich dachte immer, wen keine besondere Radfahrerampel vorhanden ist, gelte die Autoampel.

Was will uns nun das gelbe Blinklicht sagen?
a) Eigentlich hast du rot, aber falls du doch verbotswidrig fährst, passe wenigsten auf die Fußgänger auf.
b) Die Autoampel gilt für dich nicht, du darfst fahren. Aber bitte achte auf die Fußgänger

Gruß Ingo
Arne Johannessen
2017-04-08 19:11:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr
noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot,
dann blinkt es gelb.
[...]
Was will uns nun das gelbe Blinklicht sagen?
Wer ist "uns" -- Radfahrer?

Solche Blinklichter sind ja verbreitet, um Abbieger aus dem
Querverkehr, der gleichzeitig mit den Fußgängern grün hat, vor diesen
zu warnen. Dann sind sie ja aber meist irgendwie zur Kreuzung hin
ausgerichtet; das Wort "neben" in Deiner Beschreibung deutet für mich
eher darauf hin, dass Du eine Anordnung wie für ein Grünpfeil-Schild
meinst, von der Kreuzung weg ausgerichtet. Das wäre in der Tat
ungewöhnlich.
--
Arne Johannessen
Ingo Stiller
2017-04-08 19:31:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arne Johannessen
Post by Ingo Stiller
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr
noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot,
dann blinkt es gelb.
[...]
Was will uns nun das gelbe Blinklicht sagen?
Wer ist "uns" -- Radfahrer?
Ja, den Radfahrer.
Und eben auch interessehalber meine Wenigkeit :-)
Post by Arne Johannessen
Solche Blinklichter sind ja verbreitet, um Abbieger aus dem
Querverkehr,..
Nee, nix Kreuzung.
Wirklich nur Fußgängerüberweg

---------------------
===
===
===
---------------------
.......X............

... Radweg
X Ampelanlage

Zu finden auf der Alicenbrücke (Hauptbahnhof) in Mainz.
Am Fußgängerüberweg von der Haltestelle West Richtung Hauptbahnhof auf der Hbf-Seite.
(Ampel oben)


Gruß Ingo
Arne Johannessen
2017-04-08 19:49:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Nee, nix Kreuzung.
Wirklich nur Fußgängerüberweg
Oh, dieses Wort hatte ich tatsächlich überlesen und aus
"Lichtzeichenanlage" auf eine Kreuzung geschlossen. Mein Fehler; danke
für die Korrektur. Jetzt ergeben Deine Möglichkeiten a) und b) auch
Sinn. :)
Post by Ingo Stiller
Post by Ingo Stiller
Ich dachte immer, wen keine besondere Radfahrerampel vorhanden ist,
gelte die Autoampel.
Das ist auch mein Kenntnisstand. Man möge mich korrigieren.

Sehr viele Radfahrer dürften an solchen Stellen das Rotlicht nicht
allzu ernst nehmen, deshalb nehme ich an, a) ist die richtige Antwort.
b) ist natürlich trotzdem möglich -- wer weiß schon, was die sich in
der Behörde denken, wenn sie so was anordnen...
--
Arne Johannessen
Stefan Reuther
2017-04-09 09:40:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arne Johannessen
Post by Ingo Stiller
Ich dachte immer, wen keine besondere Radfahrerampel vorhanden ist,
gelte die Autoampel.
Das ist auch mein Kenntnisstand. Man möge mich korrigieren.
Sehr viele Radfahrer dürften an solchen Stellen das Rotlicht nicht allzu
ernst nehmen, deshalb nehme ich an, a) ist die richtige Antwort. b) ist
natürlich trotzdem möglich -- wer weiß schon, was die sich in der
Behörde denken, wenn sie so was anordnen...
Meine "Ausrede", wenn ich an einer solchen Ampel vorbeifahre ist, dass
ich ja den von der Ampel geschützten Bereich gar nicht passiere, da der
Radweg rechts am Ampelmast vorbeiführt. Wenn man als Abbieger eine Ampel
rechts passiert [1], muss man ja auch nicht warten. Und wenn die Ampel
rechts vom Radweg steht [2], halte ich selbstverständlich an.

Insofern tippe ich auf b).


Stefan


[1]
https://www.google.de/maps/@50.9941047,13.7687889,56a,35y,270h/data=!3m1!1e3
[2]
https://www.google.de/maps/@51.0644781,13.676706,67a,35y,180h/data=!3m1!1e3
U***@web.de
2017-04-15 15:08:03 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by Arne Johannessen
Post by Ingo Stiller
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr
noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot,
dann blinkt es gelb.
[...]
Was will uns nun das gelbe Blinklicht sagen?
Wer ist "uns" -- Radfahrer?
Ja, den Radfahrer.
Und eben auch interessehalber meine Wenigkeit :-)
Post by Arne Johannessen
Solche Blinklichter sind ja verbreitet, um Abbieger aus dem
Querverkehr,..
Nee, nix Kreuzung.
Kreuzung schon, weil da bereits Ausrundung für zwei Rechtsabbiegerspuren.
Post by Ingo Stiller
Wirklich nur Fußgängerüberweg
Dieser verläuft recht knapp vor dem Fahrbahntrenner.
Post by Ingo Stiller
---------------------
===
===
===
---------------------
.......X............
... Radweg
X Ampelanlage
Zu finden auf der Alicenbrücke (Hauptbahnhof) in Mainz.
Am Fußgängerüberweg von der Haltestelle West Richtung Hauptbahnhof auf der Hbf-Seite.
(Ampel oben)
In Mainz gibt es so einiges. Mir fiel bei Fahrt mit dem Bus der
Linie 6 zwischen Richard-Schirrmann- und Mainzer Straße ein
Straßenbegleitweg auf, mit Lichtzeichenanlage und Haltelinie
über annähernd die ganze Wegbreite.

Als ich da fuhr, zeigte die LSA lediglich einen roten Linkspfeil.
Man durfte also nicht vor unseren Bus über die Hauptfahrbahn abbiegen.

Der Straßenbegleitweg setzt sich jedoch, sich etwas verjüngend, auch
geradeaus fort. Soll man da also ohne Abbiegewunsch bei
Rotlicht über die Haltlinie brezeln dürfen?

Gruß, ULF
Armin Wolf
2017-04-09 06:47:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr noch
ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot, dann
blinkt es gelb.
Es warnt alle Autofahrer, die parallel zum Fußgänger grün haben und
abbiegen wollen, daß sie auf diese achten müssen.

Für den Fußgänger: "Achtung, hier gibt es viele Blechdosen, die beim
Abbiegen trotz Blinklicht nicht auf Fußgänger und Radfahrer achten."
Markus Luft
2017-04-09 14:01:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Guude
Es sei ein Fußgängerüberweg mit Lichtzeichenanlage gegeben.
Parallel zur Straße laufe ein benutzungspflichtiger Radweg auf dem Hochbord.
Es gibt "eigentlich" nur eine Ampel für die Autos und den Fahrradweg.
Bis hierhin noch ganz normal.
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot, dann blinkt es gelb.
Ich dachte immer, wen keine besondere Radfahrerampel vorhanden ist, gelte die Autoampel.
Was will uns nun das gelbe Blinklicht sagen?
a) Eigentlich hast du rot, aber falls du doch verbotswidrig fährst, passe wenigsten auf die Fußgänger auf.
b) Die Autoampel gilt für dich nicht, du darfst fahren. Aber bitte achte auf die Fußgänger
Es handelt sich hier vermutlich bei dem gelben Blinklicht um einen mit
Fußgängerblut geschriebenen Hinweis der örtlichen StVB an
Fahrbahnbenutzer:
"Achtung! Wir haben zu Deinen Gunsten die Bedürfnisse von Fußgängern
und ÖPNV-Benutzern mißachtet, deshalb blinkt da FG-Grün nur kurz auf
und außerdem haben wir die erforderlichen Räumzeiten nicht beachtet.
Du mußt also mit Fußgängern auf der Furt rechnen, obwohl Du schon
wieder Grün hast!"
Ansonsten könnte es noch ein Hinweis an Radfahrer auf dem Hochbord sein:
"Achtung, wir verschwenken Dich in den Fußgängerstrom!"¹
Ich halte es aber für unwahrscheinlich, daß man wegen der Unfallpaarung
RF-FG auch nur einen müden Euro, bzw. Gedanken, verschwendet.

¹ Das Fußgänger gerade an solchen Querungen mit Hochbordradwegen die
Radverkehrtanlage achtlos kreuzen ist bekannt und das dort eine
Haltelinie vor dem Schutzbereich auf dem Radweg fehlt, auch.
U***@web.de
2017-06-11 11:38:22 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Es sei ein Fußgängerüberweg mit Lichtzeichenanlage gegeben.
Parallel zur Straße laufe ein benutzungspflichtiger Radweg auf dem Hochbord.
Es gibt "eigentlich" nur eine Ampel für die Autos und den Fahrradweg.
Bis hierhin noch ganz normal.
Jetzt fiel mir aber auf, dass neben der Ampel für den Straßenverkehr noch ein gelbes Blinklicht mit dem Symbol "Fußgänger" existiert.
Das übrigens aus beiden Richtungen, falls noch nicht erwähnt.
Post by Ingo Stiller
Haben die Fußgänger grün und dementsprechend der Straßenverkehr rot, dann blinkt es gelb.
Ich dachte immer, wen keine besondere Radfahrerampel vorhanden ist, gelte die Autoampel.
Da soll(te?) sich etwas ändern, vgl. 8.2 aus
http://ivh.ivs.bau.tu-bs.de/peb/de/Mitarbeiter/ehemalige/lehnhoff-Dateien/veroeffentlichungen/Vortrag%20Aenderungen%20RiLSA.pdf

Gruß, ULF

Loading...